Afrikids Ghana

 

Bringing a big Smile to little Faces

 

Gründung: 1997

Afrikids ist eine gemeinnützige Organisation mit Sitz in Bolgatanga der Hauptstadt der Upper East Region.

Gegründet wurde Sie zum Schutz von Kinderrechten (Recht auf Bildung, Gesundheit und Betreuung) und hat seitdem ihr Tätigkeitsfeld immer wieder erweitert. Im Fokus steht dabei die Stärkung der  Familien und der Gemeinschaft, so dass die Region eine sichere und chancenreiche Umgebung für die nächsten heranwachsenden Generationen bietet.

 

"Afrikids ist heute eine der vertrauenswürdigsten und effektivsten Kinderrechtsorganisation in Nord-Ghana."

(Afrikids Ghana.org) 

 

Mission:

Die Sicherstellung der Rechte jedes Kindes unter 21 Jahren, die gemäß der UN- Kinderrechtskonventionen gewahrt werden.

 

So funktioniert die Zusammenarbeit mit Afrikids

 

Als Hilfsorganistion schließt Afrikids einen Vertrag mit den Familien der Kinder ab.

Die Kinder und deren Familienmitglieder werden alle krankenversichert.

Jedes Kind hat ein Recht auf Bildung und erhält durch uns ein Bildungspaket, welches Schulgebühr, Schuluniform, Schulbücher und Schulmaterialien beinhaltet.

Außerdem gibt es monatlich einen Betrag, um Lebensmittel zu kaufen.

Der Erhalt des Geldes wird bestätigt

 

Zudem werden für jedes Kind zwei Ziegen zur Zucht bereit gestellt.

 

Im Gegenzug für die geleistete Förderung verpflichten sich die Familien, ihre Kinder in die Schule zu schicken und sich einen Gelderwerb zu suchen.

 

Zu Besuch bei Barabe

Sozialarbeiter betreuen die Kinder und deren Familien, sie kontrollieren durch regelmäßige Besuche die Anwesenheit in der Schule, die Lernbereitschaft und Entwicklung der Kinder.

 

 

Ziel ist es, die eigenständige Versorgung der Kinder in den Familiien zu erreichen, damit sie in Zukunft unabhängig von Spenden leben können.

 

 

 

    

"Wir wagen den Sprung in eine neue Zukunft"

 

 

 

 

 

 

 

 

Motto von Afrikids: "Bringing a big Smile to little Faces"